1 Hektar Land für jede Familie – schon heute in Russland!

Der erste Oblast in Russland, Belgorod, hat ein Gesetz erlassen, welches jeder Familie (die es wünscht) erlaubt, einen Hektar Land kostenlos auf Lebzeiten in Anspruch zu nehmen, zu nutzen und ein Haus darauf zu bauen!
Der Oblast Belgorod liegt an der Grenze zur Ukraine, in der Nähe der Stadt Charkow, ist 27.000km² groß (etwas kleiner als Baden-Württemberg) und beheimatet 1,5 Mio. Menschen.
Die Landsitze dürfen vererbt, jedoch nicht verkauft oder verpachtet werden. Bisher wurden 200 Hektar Land in 11 Regionen Belgorods für Familienlandsitze reserviert.

Lasst uns diesem Beispiel folgen!

[Neu seit dem 19. März 2015] Mit deutschen Untertiteln:

Advertisements

13 Kommentare zu “1 Hektar Land für jede Familie – schon heute in Russland!

  1. Ich denke es wird hier noch etwas dauern, aber wenn es zum Finanzcrash der Märkte kommt, und es zu keiner Bodenreform kommt, dann haben die Menschen ein Problem.

    • Watt soll der Quatsch? Weltfrieden nur möglich durch die „Souveränität“ des deutschen Staates? Der Hinweis auf „Die Weisse Rose“ dient wohl nur dazu, den Verdacht nationalistischer Intentionen zu zerstreuen… Oder wird hier irgendwo ein konkreter Bezug zu Deinem Aufruf hergestellt und ich hab’s übersehen?

  2. Eine sehr gute Idee. Das ist genug, um sich mit Obst und Gemüse selbst zu versorgen, und sogar noch Überschüsse verkaufen oder eintauschen zu können.

    Leider sind bei uns die ungenutzen Flächen oft sehr weit von den Ballungszentren entfernt, aber ich kann mir dennoch vorstellen, dass es genügend interessenten gäbe. Vor allem, wenn man dort ein Wohngebäude errichten darf. Für Arbeitslose, die sich in Ackerbau und Viehzucht einarbeiten wollen, wäre das sicherlich die Chance des Lebens.

  3. Wir sollen alle Anastasia Bücher von Wladimir Meegre lesen und danach zu leben versuchen und die ganze Politik ist da auch beschrieben und erklert. Währe schön wenn die Politker die Bücher zu lesen kriegen.

  4. Die Politik ist dort insofern beschrieben, dass die Gesellschaften seit 10.000 jahren einen Fehler machen. Ohne die Lösung des Fehlers wird es keine Lösung auf gesellschaftspolitischer Ebene geben können.
    Die politische Lösung ist offen – das ist das Thema von Anastasias Grossfater. Ein Hinweis den wir gefunden haben ist die Wedsche oder das altgermanische Thing. Auf jeden Fall muss es immer einstimmig sein! Konsenz!
    Wen die technische Seite interessiert kann mal hier schauen:
    http://www.familienstammlandleben.de/handbuch.html
    auch auf http://www.wedsche.de kann man einiges finden
    Doch scheitert der Konsenz immer dann, wenn noch der Stolz im Spiel ist – Das Reine Gewissen ist der Schlüssel für das Wissen!!!!
    Wir nennen es URAHNENERBE

  5. Pingback: Russland / Eine Hektare für Menschen mit Initiative « bumi bahagia - glückliche Erde

  6. Hat dies auf faktorfreiheit rebloggt und kommentierte:
    Für die Deutsche / Germanische Mentalität sehr geeignet. Es sind alle wichtigen Aspekte vorhanden um ein reibungsloses Leben mit seinen Nachbarn zu führen. Der Faktor Freiheit mit den notwendigen Spielregeln in Gemeinschaften kann so ausgelebt werden. .

  7. Pingback: Senzacija u Rusiji: Primjena principa iz knjiga o Anastaziji – Alternativa Informacije

  8. Pingback: Sensation in Russland - Putin verschenkt Land - IGEAWAGU

  9. Pingback: Eine sehr gute Idee mit Zukunft – evtl. auch für Deutsche? | schmidt1965

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s